Hochzeit am Ossiacher See: Kathrin & Jürgen

Navigation:||Hochzeit am Ossiacher See: Kathrin & Jürgen

Der Ossiacher See kann schon eine großartige Kulisse für eine Hochzeit sein – ganz besonders, wenn ein Tag so wunderbar sommerlich ist, wie jener Ende Juli, an dem sich Kathrin und Jürgen ihr Ja-Wort gegeben haben. Dass der Bräutigam per Wasserschi angereist kam, war eine gelungene Überraschung für die Hochzeitsgäste. Überhaupt haben die beiden keine Mühen gescheut, um auch diesen Tag auch für ihre Gäste kurzweilig zu gestalten: Nach der standesamtlichen Trauung im Rittersaal des Stiftes Ossiach ging es für Kaffee und Hochzeitstorte an Bord der MS Ossiach, wo der Fahrtwind als leichte Brise etwas Erfrischung in diesen heißen Nachmittag brachte.

An einem heißen Sommertag ist das Gut auf den Ossiacher Tauern ein Ort der Ruhe und Beschaulichkeit. Die zum Gut gehörenden Kirche St. Anton (übrigens schon 1290 erstmals urkundlich erwähnt) war dann Schauplatz der kirchlichen Trauung. Danach ging es für die Hochzeitsgesellschaft zurück an den See, wo wohl auch die kulinarischen Künste des Gerhard Satran in der Stiftsschmiede Ossiach noch einmal dazu beigetragen haben, dass der Tag auch den Gästen in bester Erinnerung bleiben wird.

2017-10-19T11:23:08+00:00