Eine Charity Aktion mit großem Spaßfaktor und nach dem Schneeball-Prinzip. War also nur eine Frage der Zeit, bis auch ich nominiert wurde. Eishockey Kumpane Dr. Martin Herzeg war es dann schließlich, der mich mit der #IceBucketChallenge betraute. Für die Umsetzung habe ich dann etwas länger gebraucht – mein gutes Recht, denn eine Spende für die ALS Association für den Kampf gegen die noch als unheilbar geltende Krankheit amyothrophe Lateralsklerose (ALS) war für mich selbstverständlich.

Es ist ja im Grunde das Prinzip aller Charity Veranstaltung, Leute mit Spaß und Unterhaltung zu einer Spende zu animieren. Ein genialer Schachzug der Organisatoren, mit Social Media und einem Pyramidensystem eine Öffentlichkeitswirksamkeit zu erzielen, die wahrscheinlich bis dato unvergleichlich ist. Bleibt zu hoffen, dass die mittlerweile mehr 70 Millionen US-Dollar Spenden rasch zum Durchbruch in der Behandlung von ALS führen.

Spende an die ALS Association